DJK MA-Wallstadt

Herren 1: Gelungener Auftakt in der Bezirksklasse – 9:6 gegen Birkenau

Nach 2354 Tagen Wartezeit trat die 1. Herrenmannschaft nach dem Aufstieg endlich wieder zu einem Spiel in der Bezirksklasse an. Dabei konnte ein 9:6 Sieg in Birkenau gefeiert werden.

Nachdem man mit einem 1:2 aus den Doppeln ging konnten Moritz und Lars im vorderen Paarkreuz zwei verhältnismäßig deutliche 3:0 Siege erringen. Nach zwei Niederlagen von Martin und Flo gewannen Andi und Fabian ihre Spiele im hinteren Paarkreuz jeweils 3:1. Somit stand nach der ersten Einzelrunde eine 5:4 Führung zu Buche.

Moritz und Lars mussten sich nun ihren Gegnern jeweils im fünften Satz geschlagen geben. Martin gelang in seinem zweiten Spiel nach starker kämpferischer Leistung ein Fünfsatzerfolg, damit brachte er das Team auf die Siegerstraße. Dabei drehte er einen 2:10 Rückstand im vierten Satz und gewann diesen noch 14:12. Auch Flo musste über die volle Distanz gehen und bewies dabei Nervenstärke: Zwischenstand 7:6. Es lag also wieder am hinteren Paarkreuz. Andi kam wie im ersten Einzel zu einem Viersatzerfolg, anschließend machte Fabian in ungefährdeten drei Sätzen den Sack zu. Damit waren die ersten beiden Punkte der Saison gesichert.

Punkte: Lars/Martin, Moritz, Lars, Martin, Flo, Andi (2), Fabian (2)